Portait

Sarah Meili, Polarity- und Traumatherapeutin SE, Zürich

In einer naturbezogenen Familie aufgewachsen, war ich schon immer mit Pflanzen, Tieren der Umgebung in starkem Austausch. Mutter und Grosmutter lernten mir- durch überliefertes Wissen- den Nutzen der Natur zu erkennen und zu schätzen. Dies erfuhr ich nicht nur im positiven, sondern als Allergikerin auch in einem sehr heftigen, einschränkenden Mass. Einwirkung und Auswirkung waren mir schon als kleines Kind stark vertraut. Ein langer Weg des Leidens in verschiedensten Formen folgte. 

Das Kreative und Hintergründige faszinierte mich schon immer. Der Entscheid für eine Marketingausbildung kam nicht von ungefähr: der Reiz zu verstehen, wie Menschen funktionieren, war enorm. Denn nur so kann ich als Marketingfachfrau ein Produkt gut verkaufen: ich muss wissen, auf was der Konsument wie reagiert und was er will.

Soweit so gut, jedoch gab es weiterhin den Körper, den ich noch nicht so verstand, wie ich es wollte. Das ausgeliefert sein und nicht erklären können -auch durch Ärzte- den körpereigenen Symptomen und Schmerzen, war für mich schlussendlich nicht aushaltbar und der Ausschlag, mich diesem Thema zu widmen. Ich scheute keine Therapieform, keine Heilmittel und probierte über Jahre verschiedenes aus. Schlussendlich entschied ich mich, selber eine möglichst ganzheitliche Therapieform zu erlernen um endlich in der Lage zu sein, mich selber zuverstehen.

Polarity hat für mich aus all dem ein Ganzes gemacht. Den Menschen in all seinen Gegebenheiten von Körper, Geist und Seele im Zusammenspiel mit der Natur und den Elementen anzuerkennen, das Leben als dynamischen Prozess mit enormer Entwicklungsfähigkeit zu sehen und zu verstehen.  

Reisen in verschiedenste Länder (Europa, Amerika, Zentral-und Südamerika, Asien und Nordafrika) zu den unterschiedlichsten Kulturen runden dieses Verständnis ab und bereichern es umfassend.

Als Polarity Therapeutin habe ich die Möglichkeit, Menschen auf ihrem (Genesungs-)Weg mit den Hintergründen der Selbsterfahrung und Ausbildung zu stärken und begleiten.


Als therapeutisches Ziel sehe ich die individuelle, ganzheitliche Gesunderhaltung durch Beratung und Behandlung.


Ich freue mich auf einen respektvollen und empathischen Austausch!

Ausbildungen

1991 Ausbildung zur Damenschneiderin, Solothurn 
1996 Eidg. Dipl. Marketingplanerin, SAWI, Zürich 
2010 Dipl. Polarity Therapeutin, Polarity Bildungszentrum, Zürich
2011 Authentische Kommunikation, Polarity Bildungszentrum, Zürich
2013 Supervisorische Grundlagen, Polarity Bildungszentrum, Zürich
2015 Somatic Experiencing (SE = Trauma-Heilung nach Dr. P.Levin, USA)
2018 Morales Method® Certified Instructor (entwickelt aus Rolfing)

Seit 2013 assistiere ich am Polarity Bildungszentrum (div. Kurse) und habe bis Herbst 2016 das Polarity- Training als Assistenz im Teachertraining absolviert. Seit 2017 Assistenz Somatic Experiencing bei Dr. U. Honauer, Polarity Bildungszentrum, Zürich.

 Weiterbildungen
2013 Klang, Heilung und Bewusstsein - John Beaulieu, USA
2014 ADHS und Ritalin aus Sicht der Traumadynamiken, André Jacomet, CH
2014 Nackenbefreiung mit Marty Morales, Rolfer, USA
2014 Der Polarity Embryo mit Jap van der Waal, NL
2015 Unterer Rücken mit Marty Morales, Rolfer, USA
2015 Kinesio Taping mit Rolf Leuenberger, Bad Zurzach
2015 Trigger Points mit Marty Morales, Rolfer, USA
2016 Schulter und Rippen mit Marty Morales, Rolfer, USA
2017 Nackenarbeit Advanced mit Marty Morales, Rolfer, USA
2017 Kreuzbein und Steissbein mit Marty Morales, Rolfer, USA
2017 Viszerale Körperarbeit Herz, Lunge, Nieren, Blase mit Marty Morales, Rolfer, USA
2018 Gesichtsschädel- Behandlungen, Cranio-Spezialweiterbildung mit Michael Schubert, Freiburg D
2018 Herz und Lunge mit Marty Morales, Rolfer, USA
2018 Strukturelle Integration mit Marty Morales, Rolfer USA


Erfahrungslebenslauf

Jin shin do,  Akupressurmassage, 1995, Marina Degen, Trimbach
Akupuntkur ab 1995,  Dr. E. Zeltner, Dulliken
Gesprächs- und Körpertherapie, 1997-2001, Peter Hartmann, Olten
Atlasologie, 1996-1997, Paul Bleisch, Aarau 
Trad. Chin. Medizin, Studienpatientin 1998 TCM Ausbildungszentrum, Luzern
Akupuntkur ab 2002 Jaqueline Näf, Zürich
Rolfing,  2002, Dr. T. Walser, Zürich
Ayurvedakur, März 2003, Kovalam, Kerala  Indien
Ayurvedakur, Januar 2005, Calicut, Kerala Indien
AUM Dynamische Meditation, 2006, Zürich
Ayurvedakur, Februar 2006, Saligao, Goa, Indien
Systemische Familienstellung, Juli 2006, Eveline Steinemann, Zürich
Psychotherapie Körperzentriert, 2006-2007, Ruedi Irminger, IKP Zürich
Schamanische Heilsitzungen, 2006+2007, Verena Husi, Winterthur und Südamerika

Mooncours
, Meditations- und Yogaretreat, Unterricht in Metaphysics, Yoga und Vipassana, März 2007, Las Piramides, San Marco, Guatemala
Hypnotherapie, März 2007, Chris Dravec, San Marco, Guatemala
Vipassana, Schweigemeditation nach S.N. Goenka September 2007, Mont Soleil
Persönlichkeitsentwicklung+Körperarbeit, Tantra l, Sept. 2007, Shimainstitut, Adligenswil
Somatic  Experiencing SE, 2007, Silvia Alder, Zürich 
Persönlichkeitsentwicklung+ Körperarbeit, Gel(i)ebte Weiblichkeit l+ll, 2008 Shimainstitut, Adligenswil
Cranio-/+ Ostheopathie, 2008, POP, Zürich
Akupuntkur, 2008, Dr. Marco Hutmacher, Kilchberg 
Polarity, Sessions ab 2008, verschiedene Therapeuten in Zürich
Somatic  Experiencing SE, 2013, verschiedene Therapeuten 
Osteopathie, 2017, Sihlmed, Zürich

Yoga (Hata, Bikram, Astagna) Praktiziert täglich seit 2002, div. Kurse und Teachers

Verbände und Mitgliedschaften
Polarity Verband Schweiz, Somatic Experiencing Verband Schweiz, EMR